Konzerthistorie
Heikendorfer Rathauskonzerte
Heikendorfer Rathauskonzerte

40 Jahre  

Heikendorfer Rathauskonzerte 

Im Jahre 1981 regte der damalige Bürgermeister Herbert Sätje anlässlich des Neubaus des Rathauses an, im neuen Ratssaal auch Konzerte zu veranstalten. So fand das erste Rathauskonzert schon am 26. Juli 1981 statt, weitere folgten zunächst in unregelmäßigen Abständen. Mitte der 80er Jahre gründete sich dann der „Freundes- und Förderverein Heikendorfer Rathauskonzerte“ und etablierte als Veranstalter eine regelmäßige Konzertreihe mit vier Kammerkonzerten pro Jahr. In den letzten Jahren wurde diese durch ein Sonderkonzert zum Jahresbeginn ergänzt.

 

Vorrangiges Ziel des Vereins ist es bis heute, das kulturelle Leben in Heikendorf und Umgebung durch Konzerte mit herausragenden Künstlern zu bereichern. Programmschwerpunkt ist dabei die klassische Kammermusik.

 

Dass dieses Ziel immer wieder erreicht wird, zeigt nicht nur das Urteil von Fachleuten, sondern auch das Ansehen der Konzertreihe in Künstlerkreisen und der Zuspruch des Publikums.

Wir danken der Gemeinde Heikendorf, den Künstlern, den Vereinsmitgliedern, den Förderern und nicht zuletzt unseren Konzertbesuchern für ihre Unterstützung und das Vertrauen in unsere Arbeit.

 

unser nächstes Konzert:

 

Eliot - Streichquartett

19. September 2020

16:00 und 18:00 Uhr

in der Aula der
Offenen Ganztagsschule Heikendorf

 

Hier finden Sie uns

Heikendorfer Rathauskonzerte
Rathaus Heikendorf

Dorfplatz 2 
24226 Heikendorf

http://www.heikendorfer-rathauskonzerte.de/

Bitte beachten:

Aufgrund ggf. angepasster behördlicher Vorgaben wegen der Corona-Pandemielage sind aktuelle Änderungen und Einschränkungen bei der Planung und Durchführung unserer Konzerte auch kurzfristig möglich.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heikendorfer Rathauskonzerte